Werbung

--------------------------------

List auf Sylt

Willkommen im nördlichsten Urlaubsort Deutschlands! Wer hier die schönsten Wochen des Jahres verbringt, hat eine hervorragende Wahl getroffen. Abschalten vom Alltag! Dafür bietet eine außergewöhnlich reizvolle Landschaft genau die richtige Kulisse: Im Westen die offene Nordsee und ein feinkörniger Sandstrand. Dahinter eine urwüchsige Dünenlandschaft, soweit das Auge reicht. Und im Osten: Das stille Wattenmeer. Wer ganz hinauf bis zur Spitze der Insel wandert, der darf ein besonderes Privileg für sich in Anspruch nehmen: Dann nämlich ist man seinen 80 Millionen Landsleuten ein Stück voraus und darf sich als nördlichster Mensch Deutschlands bezeichnen.
Außer diesem Superlativ hat List noch eine menge mehr zu bieten: Pulsierendes Zentrum des ansonsten beschaulichen Dorfes ist der Hafen. Hier versprechen Fischbuden lukullische Gaumenfreuden aus dem Meer. Legt die Autofähre gen Dänemark ab, stechen die Ausflugsschiffe in See.

List Sylt

Für Kurzweil und Unterhaltung sorgt die Kurverwaltung mit einem bunten Veranstaltungsprogramm: Kinderanimation für die Jüngsten, naturkundliche Wanderungen, Sylter Heimatfeste, Tanzabende und vieles andere mehr. An der Westküste Lists lädt ein ausgedehnter Strand unterteilt in Textil- und FKK- Bereiche zum Sonnenbad ein, für Abkühlung sorgt ein Sprung in die erfrischenden Fluten des Meeres. Während die kleinen Gäste in der größten Sandkiste der Welt buddeln, können sich auch die Erwachsenen aktiv betätigen, etwa bei der Strandgymnastik oder beim Bach-Volleyball. Sie sollten tief durchatmen: An der Nordsee entfaltet sich ein gesundes Reizklima, der Seewind ist mit feinem Salz durchsetzt, die Luft deutlich sauberer als auf dem Festland.

Keine Frage: Die Nordsee ist ein ideales Revier für alle Wassersportler und solche die es werden wollen. Dass hier blutige Anfänger ebenso auf Ihre Kosten kommen wie ausgekochte Profis, macht den besonderen Reiz aus. An der Westküste zeigt sich das Meer von seiner rauen Seite, stellt auch routinierte Segler und Surfer vor eine echte Herausforderung. Auf der anderen Seite die Ostküste: Ruhiges Wattenmeer, ideal für Anfänger. Der Ellenbogen – die nördlichste Spitze Sylts – ist ein Paradies für Wanderer: Mit ihren beiden markanten Leuchttürmen bildet die ausgedehnte Dünenlandschaft ein eindrucksvolles Panorama. Die jüngsten Formationen sind etwa 3000 Jahre, die ältesten bis zu 8000 Jahre alt. Einmalig in ganz Nordeuropa sind die beiden üppigen Wanderdünen. Sie dehnen sich über zwei Kilometer aus und erreichen eine Höhe von bis zu 35 Meter. Da sie im Gegensatz zu ihren Artgenossen kaum von Pflanzen bewachsen sind, wandern sie vom Wind angefacht pro Jahr etwa fünf Meter.

HOMPEPAGE LIST


Texte/Fotos: SYLT Marketing GmbH

List auf Sylt Bewertung dieser Seite: 2.716621253406 von 5 Punkten 0 (367 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Zurück




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:



Weitere Infos



Wir bei....





Werbung: